Weinmanufaktur Gengenbacher-Offenburg

Gengenbacher Winzergenossenschaft seit 1951

Im Tor zum Kinzigtal befindet sich seit mehr als 50 Jahren Die GENGENBACHER Winzergenossenschaft e.G. Aber bereits vor über tausend Jahren pflanzten Benediktinermönche hier die ersten Rebstöcke an. Das milde Klima, die geschützten Lagen und die vielen Sonnenstunden bescheren unseren Winzern jährlich Weine von herausragender Qualität und exquisitem Geschmack.
Die Rebflächen verteilen sich auf folgende Gemeinden:
Gengenbach, Diersburg, Berghaupten, Ohlsbach, Ortenberg, Bermersbach, Reichenbach und Schwaibach.
Seit der Gründung 1951 mit 44 Winzern wurde der heutige Qualitätsstandard durch die gelungene Symbiose von bewährten Arbeitsmethoden und moderner Kellertechnik bestrebend nach vorne getrieben. Die Genossenschaft zählt heute mit ihren 542 Mitgliedern und 200 ha Rebfläche zu den größten in der Ortenau.
Auf den Rebflächen werden folgende Sorten angebaut:
Spätburgunder, Müller-Thurgau, Riesling, Ruländer sowie Edelsorten: Gewürztraminer, Scheurebe, Traminer, Weißburgunder, Chardonnay, Regent usw.
Die Weinkapazität ist mittlerweile auf 3 Millionen Liter angestiegen und wird fortlaufend erweitert.

Weine des Winzers in unserem Online-Lädle